Professur für Religionsfreiheit

Prof. D.Th. (Unisa) habil. Christof Sauer nimmt seit November 2017 die Stiftungsprofessur an die Freien Theologische Hochschule Gießen für Religionsfreiheit und Erforschung der Christenverfolgung wahr. Die Anstellung erfolgt über die IIRF-D.

Wir unterstützen diese Professur, die durch Stifter und Spender ermöglicht wird, damit wissenschaftlich fundierte und zuverlässige Informationen zur Lage der Religionsfreiheit weltweit recherchiert und der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden.

Sie können mit uns dieses wichtige Anliegen weiterhin verwirklichen, indem Sie für die Stiftungsprofessur (Verwendungszweck „Professur“) spenden:

Konto: Communio Messianica
Evangelische Bank Kassel
IBAN · DE11520604100005015871
BIC GENODEF1EK1
Zweck: CM

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung möchten, teilen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten mit. Bei Beträgen bis €50.- reicht eine Kopie der Überweisung zur Vorlage beim Finanzamt.

Prof. Dr. Christof Sauer (Privatbild)

Über Prof. Dr. Christof Sauer

Der Religions- und Missionswissenschaftler Prof. Dr. Christof Sauer (Jg. 1963) ist seit 2017 Inhaber der „Professur für Religionsfreiheit und die Erforschung der Christenverfolgung“ an der Freien Theologischen Hochschule (FTH) in Gießen. Die FTH ist die erste Hochschule in Deutschland, die einen solchen Lehrstuhl eingerichtet hat. Der ordinierte Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ist zugleich Forschungsdirektor der Internationalen Informationsstelle für Religionsfreiheit Deutschland (Tübingen), einem Ableger des von ihm 2005 mitgegründeten Internationalen Instituts für Religionsfreiheit (Bonn – Brüssel – Kapstadt – Colombo – Brasília – Delhi – Tübingen) sowie Gastprofessor für Religions- und Missionswissenschaft der Evangelischen Theologischen Fakultät Leuven (Belgien).

Publikationen zu Religionsfreiheit und Verfolgung von Prof. D.Th. (UNISA) habil. Christof Sauer

Bücher

Herausgeberschaften

a) Sammelbände

b) Reihen

Aufsätze und Artikel